• Sport

Zum Saisonstart: Hornusser Richigen zeigen, wie es geht

Heute Samstag beginnt für die HG Richigen die neue Meisterschaftssaison in der NLA. Wenige Transfers, neue Kleider und gute Vorsätze prägen den Saisonstart. BERN-OST erklärten die Mannen, wie das Spiel überhaupt funktioniert und demonstrierten, wie der perfekte Abschlag aussieht.

Die Neuzugänge der Richiger A-Mannschaft Janick Jenni (links) und Etienne Oberli. (Bild: zvg)
So geht Hornussen I: Die Theorie mit Mannschaftsführer Martin Stettler. (Videos: BERN-OST)
So geht Hornussen II: Die Praxis mit André Nyffenegger.
Neu in Blau: Die A-Mannschaft der HG Richigen. (Bild: zvg)

Seitens der Spieler wurden nur wenige Wechsel im Team vorgenommen. Den zwei Abgängen in die B-Mannschaft stehen zwei Zuzüge gegenüber. Unerwarteter für die Gegner und Zuschauer wird dagegen die Farbe der neuen Bekleidung der Richigen Hornusser sein. Nach etlichen Jahren in Rot, wurde Blau als Farbe für die neue Bekleidung ausgewählt, dies in Abstimmung auf die sonst festgelegte Hauptfarbe des Vereins. Nur Dank mehreren Sponsoren war es möglich alle Spieler inklusive des Nachwuchses mit einer neuen umfangreichen Bekleidung auszurüsten.

Abgänge in die B-Mannschaft, Ersatz aus Schüpbach und Habstetten

Zur Reduktion des zeitlichen Aufwandes wünschte Marco Frei aus privaten Gründen den Wechsel in die B-Mannschaft und wird als wichtige Teamstütze im Ries der A-Mannschaft fehlen. Bernhard Messer steigt nach längerer Verletzungspause in der B-Mannschaft wieder ein. Die beiden Lücken im Kader konnten dank zwei Zuzügen gefüllt werden. Mit Janick Jenni wechselt ein erfahrener NLA Spieler vom letztjährigen NLA-Absteiger Schüpbach A zu Richigen A. Weiter tritt mit Etienne Oberli ein junger Spieler mit viel Potential von Habstetten zu Richigen A über und wird hier seine ersten NLA Erfahrungen sammeln.

Beide Zuzüge zählen vom Alter her zu den Jüngsten in der A-Mannschaft, was gerade für die Riesarbeit vielversprechend ist. Ein Sprichwort sagt ja „Junge Augen sehen besser als alte“. Die Richigen Hornusser hoffen, dass dies so zutrifft.

 

Nach dem letztjährigen 7. Schlussrang in der NLA Meisterschaft strebt Richigen A in der neuen Saison einen Rang unter den Top 5 an. Die gleiche Zielsetzung wurde auch für das Eidgenössische Hornusserfest in der 1. Stärkeklasse getroffen.

Saisonstart gegen Urtenen

 

Wie schon in den letzten Jahren bereitete sich die A-Mannschaft Ende März in einem
2-tägigen Trainingslager intensiv auf die bevorstehende Meisterschaft vor. Heute Samstag geht es für die A-Mannschaft mit dem ersten Meisterschaftsspiel zuhause gegen Urtenen A los.

 

Neben der A-Mannschaft nehmen auch die B- und C-Mannschaft von Richigen an der Schweizermeisterschaft teil. Die B-Mannschaft, welche letztes Jahr problemlos erstmals den Ligaerhalt in der 1. Liga realisierte, möchte sich platzmässig verbessern und strebt einen Rang unter denTop 3 an. In der C-Mannschaft werden mehrere Nachwuchshornusser integriert. Sie können so in der 5. Liga Fuss fassen und werden behutsam an höhere Aufgaben herangeführt.

Nachwuchs: Schnuppertrainings am Montag

Erfreulich sieht die Situation bei den Nachwuchshornussern aus. Mit rund 25 Spielern/-innen im Alter zwischen 5 und 16 Jahren ist Richigen in der Lage eine eigene Nachwuchsmannschaft zu stellen. Weil die Richigen Hornusser auch in Zukunft auf die Nachwuchsförderung setzen wollen, sind interessierte Kinder für ein Schnuppertraining sehr willkommen. Jeweils am Montag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr finden die abwechslungsreich geführten Trainings der Nachwuchsmannschaft auf dem Hornusserplatz in Richigen statt.

[i] Mutationen in der A-Mannschaft

Zugänge:

- Janick Jenni (von HG Schüpbach)

- Etienne Oberli (von HG Habstetten)

Abgänge

- Marco Frei (zu Richigen B)

- Bernhard Messer (zu Richigen B)


[i] Die Ergebnisse und Spielberichte der A-Mannschaft werden während der Saison laufend hier bei Bern-Ost veröffentlicht.

[i] Den vollständigen Spielkalender sowie die neuesten Spielresultate aller Mannschaften werden jeweils unter www.hgrichigen.ch veröffentlicht. Die Richigen-Hornusser sind auch auf Facebook: www.facebook.com/hgrichigen


Autor
HG Richigen/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 07.04.2018
Geändert: 07.04.2018
Klicks heute:
Klicks total: