• Region

Kiesen - Zwei Kandidatinnen für Gemeinderatssitz

Für die abtretende Gemeinderätin Christina Campolongo stehen zwei Ersatzkandidatinnen zur Wahl.

Die beiden Kandidatinnen für den Gemeinderat Corinne Ringgenberg (links) und Renata Abegglen. (Bilder: zvg)

An der Gemeindeversammlung in Kiesen muss infolge Wegzugs von Christina Campolongo eine neue Gemeinderätin gewählt werden. Während der Anmeldefrist sind gemäss Information der Gemeinde zwei Wahlvorschläge eingegangen. Zur Wahl stehen Renata Abegglen und Corinne Ringgenberg.

 

Corinne Ringgenberg ist gelernte Sachbearbeiterin und führt heute ein Studio für Fusspflege und Naildesign. Renata Abegglen hat eine eine Ausbildung als Koch und Diätkoch absolviert. Aktuell ist sie Familienfrau und nicht erwerbstätig. Beide Frauen sind parteilos.

 

Campolongo war während vier Jahren als Gemeinderätin für das Ressort Soziales und Gesundheit zuständig. Ob ihre Nachfolgerin dasselbe Ressort übernimmt wird der Gemeinderat an der ersten Sitzung im neuen Jahr bestimmen. Gewählt wird die neue Gemeinderätin an der Gemeindeversammlung.

 

[i] Gemeindeversammlung: 9. November, 20 Uhr, Turnhalle Kiesen


Autor
pd/abu, info@bern-ost.ch
Nachricht an die Redaktion
Statistik

Erstellt: 09.11.2018
Geändert: 09.11.2018
Klicks heute:
Klicks total: