Luca Aerni: Grosshöchstetten empfängt seinen Weltmeister

Kurztext:Luca Aernis Wohngemeinde Grosshöchstetten veranstaltet für den Skiweltmeister einen offiziellen Empfang und ein Fest.

Galerie
Luca Aerni feiert am Montag, 20. Februar ab 18 Uhr mit den Grosshöchstettern seinen Sieg. (Bild: srf.ch)

Nächsten Montag kehrt Aerni von den Ski-Weltmeisterschaften in St. Moritz in seine Wohngemeinde zurück. Die Grosshöchstetter empfangen ihn abends offiziell mit einem Umzug durchs Dorf, teilt die Gemeinde mit. Anschliessend gibt es einen Empfang und ein Fest auf dem Schulhausplatz.

 

Mit dabei sind neben Luca Aernis Fanclub, Vertretern aus Politik, Presse, Sport und Sponsoren auch seine Familie, welche mit ihm am Umzug teilnehmen und dem Fest beiwohnen wird. "Es wäre schön, wenn die Bevölkerung und Fans entlang der Umzugsroute auf dem Trottoir und dem Strassenrand bereit stehen. Das gibt dem Umzug einen würdigen Rahmen", schreibt die Gemeinde. Interessierte können sich anschliessend dem Umzug anschliessen.

 

Festprogramm

 

Montag, 20. Februar 2017

18.30 Uhr: Umzug vom Bahnhof via Bahnhofstrasse Kramgasse/Schulgasse zum Schulhausplatz bei der Sekundarschule

19 Uhr: Empfang / Fest mit Ansprachen und Würdigungen auf dem Schulhausplatz bei der Sekundarschule, Schulgasse 3, Grosshöchstetten

anschliessend Festbetrieb auf dem Schulhausplatz

 
[i] Siehe auch Newsberichte...
- "Luca Aerni: 'Ich bin froh, dass ich diesen Fehler gemacht habe'" vom 15.02.2017
- "Grosshöchstetten - Märchentag im 'Weltmeisterdorf'" vom 14.02.2017
"Ski-WM: Luca Aerni ist Weltmeister" vom 13.2.2017

Autor:pd/ib, info@bern-ost.ch

Kommentare

Noch 0 Zeichen
Mit dem Absenden Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass sich die Redaktion vorbehält, Kommentare zu kürzen oder nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, rassistische oder unsachliche Kommentare. Kommentare mit offensichtlich falschen Namen werden abgelehnt.