Meisterschaft NLA

Hornussen: Aprilwetter prägt die 3. Runde

Sonne, Schnee und Wind waren an diesem Wochenende abwechselnd die Begleiter der Hornusser. Bereits am Samstag musste das Spiel von Tramelan gegen Oberönz-Niederönz B wegen Schnee in Kappelen gespielt werden. Am Sonntag konnten 11 Spiele nicht gespielt werden oder mussten abgebrochen werden. Vor allem das Emmental war stark betroffen. Am Sonntag wurde der letzte Streich kurz nach 18:15 Uhr geschlagen.

Hornussen NLA: Wäseli gewinnt in Schafhausen i.E

Mit guter Abwehrleistung auf einem schwierigen Spielplatz erspielt die Hornussergesellschaft Wäseli vier weitere Rangpunkten.

Hornussen 1. Liga: Wäseli B gewinnt ohne Nummer

Nach dem misslungenen Meisterschaftsstart benötigte Wäseli einen Sieg ohne Nummer.

Hornussen: Höchstetten schlägt Meister Wäseli

Bereits in der 2. Runde kommt es zum Kräftemessen der Giganten. Höchstetten A siegt gegen Wäseli A und zementiert seine Favoritenrolle. Stefan Studer trifft den ersten Nouss schlecht, kommt aber mit einem blauen Auge davon.

Hornussen NLA: Wäseli verliert Spitzenkampf

Wäseli hat das gestrige Spiel gegen Höchstetten verloren, mit 0 Nr. 1265 Punkten zu 0 Nr. 1312 Punkten.

Hornussen 1. Liga: Wäseli B kassiert schon wieder ein Nummero

Auch im zweiten Meisterschaftsspiel muss sich Wäseli B eine Nummer notieren lassen.

HG Wäseli: «Wir nehmen Spiel für Spiel»

Die Hornusser-Saison hat vergangenes Wochenende begonnen. Wäseli, der Schweizermeister vom vergangenen Jahr, spielte sein erstes Spiel gegen die HG Richigen. Wir wollten von Spielführer Yanick Schmid wissen, wie Wäseli in die Saison gestartet ist.

Hornussen 3. Liga: Wäseli C verliert erstes Meisterschaftsspiel deutlich

Heute Samstag startete Wäseli C in die neue Meisterschaft in der 3.Liga. Sie reisten dafür ins Emmental zu Zauggenried-Kernenried B. Bei herrlichem Sommerwetter und blauen Himmel, konnte Wäseli C im Ries nicht überzeugen und musste sich insgesammt neun Nummer schreiben lassen. Am Bock konnten sie ebenfalls nicht ihr Potential abrufen. Der Gastgeber aus dem Emmental zeigte eine solide Schlagleistung, konnte aber ebenfalls das Ries nicht sauber halten und mussten sich auch zwei Nummer schreiben lassen.

Hornussen NLA: Höchstetten zu Gast bei Wäseli

Kann der meistgenannte Titelanwärter Höchstetten seine Duftmarke bestätigen. Kann der amtierende Schweizermeister Wäseli ein Wörtchen mitreden?

Hornussen Runde 1: Höchstetten setzt erste Duftmarke

Der Start in die Schweizermeisterschaft 2024 ist vor allem Höchstetten A sehr gut gelungen. Sie setzen sich gegen Aufsteiger Röthenbach i. E. A deutlich durch. Stefan Studer lässt seine Klasse ein weiteres Mal aufblitzen und schlägt hervorragende 101 Punkte. Viele Numeros prägen diese erste Runde und einige Mannschaften haben sich bereits eine grosse Hypothek aufgeladen.

Hornussen 1. Liga: Wäseli B gewinnt mit Nummer

Im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison, gewinnt Wäseli B mit 2 Nummern.

Hornussen NLA: Richigen A verliert mit Nummero

Saisonstart gegen Wäseli misslingt

Ausgehen: Drei Ideen fürs Wochenende

Hornussen, Brass Band und ein Tenniskurs - drei Tipps aus dem BERN-OST Veranstaltungskalender.

Hornussen: Vorschau auf die Schweizermeisterschaft

Wäseli gewann im vergangenen Jahr die Schweizermeisterschaft. Ob Wäseli dies in der neuen Saison wieder gelingt, wird sich zeigen. Hier folgt ein Ausblick auf die kommende Hornussersaison.

Gabriela Thommen: «Wir sind eine grosse Hornusserfamilie»

Gabriela Thommen lebt seit 20 Jahren fürs Hornussen. Diesen Monat wurde sie von der Hornusser-Gesellschaft Biglen-Arni für ihr Schaffen geehrt. BERN-OST sprach mit ihr über die Philosophie des Hornussens und erklärt, warum es beim fairen Sport trotzdem eine Schiedsrichterin braucht.

Sportlicher Jahresrückblick: Die Region stellt einen Schweizer Meister

Der sportliche Rückblick zeigt, in einer Disziplin kommt das Meisterteam aus der Region Bern-Ost. Die HG Wäseli gewann die Schweizer Meisterschaft souverän in der obersten Spielklasse, der Nati A. Aber auch in anderen Sportarten liefen Mannen und Frauen aus der Region zu Höchstleistungen auf. Wir liefern eine Übersicht.

BERN-OST-Adventskalender: Wer drauf ist, gewinnt!

Im BERN-OST-Adventskalender gibt es jeden Tag ein Bild aus einer Bildergalerie von diesem Jahr. Wer sich auf dem Bild entdeckt, gewinnt!

Vechigen - Neue Käserei in alter Käserei

Käse aus gemeinsamer Haltung von Mutter und Kälbchen gibt es bald in Vechigen. Der Verein Cowpassion hat den Mietvertrag für eine ehemalige Käserei unterschrieben. Auch eine Käsemeisterin wurde bereits gefunden. Nun fehlt noch das Inventar.

Hornussen Gruppenmeisterschaft: Mittlerer Bär für Richigen

Zum Abschluss der Gruppenmeisterschaft trafen sich die besten Hornussergesellschaften der vier Teilverbände am Samstag zum Final. Richigen gewann auf dem 2. Platz den mittleren Bären, ihr Mitspieler Fabio Schüpbach wurde bester Einzelschläger bei den Junioren.

Nachwuchs-Hornussen in Lützelflüh: Gute Regionale am Eidgenössischen

Am Wochenende war in Lützelflüh das Eidgenössische Nachwuchs-Hornusserfest. Bei den Mannschaften gab es einen zweiten Platz für Wäseli/Dieboldshausen/Sinneringen/Worb. Bei den Einzelschläger:innen schafften es Jonas Hari aus Worb und Livio Linder aus Münsingen auf den ersten Noah Graf aus Oberdiessbach auf den zweiten Platz ihrer jeweiligen Kategorie. Im Championstich am Sonntag wurden Livio Linder und Jonas Hari beide Zweite.

Vereinsempfang zu Ehren des Jodlerklubs Echo Boll und der HG Wäseli in Vechigen

Vereinsempfang

Hornussen - Regionale Erfolge am Verbandsfest

Zum Abschluss der Hornusserfeste Richigen massen sich am Wochenende die Hornusser:innen des MWHV am eigenen Verbandsfest. Schweizermeister Wäseli siegte in der ersten Stärkeklasse, Tägertschi-Häutligen in der dritten. Jürg Boss von Wäseli A wurde mit einer grandiosen Leistung bester Einzelschläger.