Region

Abstimmung Bahnhof Bolligen: Es kann in die Höhe gebaut werden

Die Stimmbevölkerung von Bolligen hat Ja gesagt zur Umzonung des Bahnhofareals. Damit ist der Weg frei für eine neue Überbauung, die das Areal und damit den Dorfeingang verdichten soll. Das Referendumskomitee will aktiv bleiben.


Grosshöchstetten - Ja zu 3-Millionen-Kredit

Damit dreckige und saubere Abwässer separat gesammelt werden können, muss in Grosshöchstetten ein Trennsystem gebaut werden. Die Bevölkerung nahm die Vorlage deutlich an.


Überfall in Bolligen: Täter wandert für fünf Jahre hinter Gitter

Wie soll man reagieren, wenn zwei Maskierte vor der Tür stehen und einen mit einer Pistole drohen? Dies passierte zwei jungen Frauen in Bolligen. Aus dem Nichts wurden sie bedroht und zur Herausgabe von Geld gezwungen. Diese Woche standen die beiden Täter vor Gericht.


Kantonsstrasse Vechigen/Worb: Millionenbeitrag vom Kanton

Der Regierungsrat hat für die Sanierung der Kantonsstrasse zwischen Vechigen und Worb einen Beitrag von 3.3 Millionen Franken bewilligt.


Worb - Tiefrote Zahlen wegen Schulhaus Worbboden

Die Sanierung des Schulhauses Worbboden wird die Worber Gemeindekasse in den nächsten fünf Jahren arg strapazieren. Fürs nächste Jahr ist bereits ein Minus von 1.4 Millionen Franken budgetiert. Bis 2027 dürfte die Schuldengrenze von 40 Millionen überschritten sein.


Stettlen - 88 Velos gesammelt

Zum zweiten Mal hat die SP Stettlen einen Velosammeltag für die gemeinnützige Organisation Velafrica durchgeführt.


Oberdiessbach - Verkehrssperrung auf der Bleikenstrasse

Ab dem 26. September bis zum 7. Oktober werden auf der Bleikenstrasse in Oberdiessbach Belagsarbeiten stattfinden. Die Belagsarbeiten werden in zwei Etappen durchgeführt.


Rolf Linder: "Mein Fiat gilt als der Schönste"

1 Kommentar

Am Samstagmorgen wird in Linden das Brummen sportlicher Automotoren erklingen. Bei der Garage Linder in Linden versammeln sich Oldtimer-Fahrer:innen mit ihren Fiat X1/9 zu einem Treffen. Organisiert hat es Rolf Linder (77), Senior-Inhaber der Garage. Sein Auto ist noch fast im Ursprungszustand.


Fussweg Ausserhaus: Verhärtete Fronten in Vechigen

Die Petition zum Erhalt des Spazierwegs "Ausserhaus-Moosgasse" im Vechiger Ortsteil Boll wurde mit rund 130 Unterschriften eingereicht. Petitionär Peter Siegenthaler wünscht sich eine öffentliche Diskussion, Gemeindepräsidentin Sibylle Schwegler (SVP) sieht dafür keinen Bedarf.


ZAK-Wanderung: An den Gestaden des Thunersees mit Jubiläum

Der Panorama- und teilweise Pilgerweg zwischen Sigriswil und Beatenbucht war das Ziel der September-ZAK-Wanderung. Wanderleiterin Magdalena Wittwer konnte zu ihrem 10-Jahre-Jubiläum 24 Teilnehmende begrüssen.


Chästeilet im Justistal: Paar aus der Region kam mit fast 700 Stück vom Berg

Jedes Jahr im September findet im Justistal vor dem Alpabzug der Chästeilet statt. Mit dabei war heuer auch ein Älpler:innenpaar aus der Region. Niklaus Hofer aus Mirchel hat den Tag auf Video festgehalten.


Zukunft Post Walkringen: Dank Streits nicht nur das Minimum

Die Postfiliale in Walkringen ist Geschichte. Ab dem 31. Oktober bedienen die Pöstler:innen per Hausdienst. Dank einem bekannten und unermüdlichen Walkringer Paar wird er ergänzt durch eine Art Agentur light.


Marianne Witschi: "Man kann es nicht allen recht machen"

1 Kommentar

Marianne Witschi und Mariann Zaugg treten auf Ende Jahr aus dem Gemeinderat von Bowil zurück. Die abtretende Marianne Witschi erzählt, was ihr an der Arbeit gefallen hat und welches die negativen Seiten sind.


Münsingen - SVP will Stromabgabe kippen

1 Kommentar

Die Konzessionsabgabe für Energieversorgungsunternehmen gab im Vorfeld der Münsinger Parlamentssitzung zu reden, wie BERN-OST berichtete. Konkret ging es um ein neues Reglement. Die SVP befürchtete eine Erhöhung der Abgabe durch die Hintertür. Das Parlament hat die Änderung nun gutgeheissen.


Strompreis Richigen: Der Shitstorm blieb aus

"Man kennt Richigen jetzt wegen dem hohen Strompreis und nicht mehr wegen Francine Jordi", sagte ein Mann im vollen Saal des Rössli Richigen. Dort fand am Mittwochabend eine Informationsveranstaltung zum Strom statt. Die Leute wollten wissen, warum sie so viel bezahlen. Trotz vieler Fragen blieb die Stimmung friedlich.


Worb - Neue Köpfe, neue Fussgängerstreifen, kein Pumptrack

Der Grosse Gemeinderat von Worb hat sich gegen einen Pumptrack und für Fussgängerstreifen ausgesprochen sowie vier neue Mitglieder begrüsst. An seiner nächsten Sitzung wird er sich mit dem Stromsparen befassen. Die Sitzung vom Montagabend in vier Punkten.


Brunnenfest Richigen: 1000 Franken für das Fussballteam der Schule

Freude bei der Fussballmannschaft der Schule Richigen: Sie erhalten den diesjährigen Überschuss des Brunnenfests.


Biohof Trimstein: Katrin Portmann gewinnt 20'000 Franken

Der Biohof Trimstein hat einen Innovationspreis des Kantons Bern gewonnen. Unter dem Motto "Bern ist Bio" wurden drei Projekte im Kanton Bern prämiert. Eines davon ist der Bio-Tofu (BERN-OST berichtete) von Katrin Portmann aus Trimstein.


Inspirationen für künftige Hochzeitspaare: Hochzeitsmesse im Schloss Wyl am 2. Oktober 2022

Eine Hochzeit ist ein wundervolles und unvergessliches Erlebnis. Bis der grosse Tag endlich da ist, gibt es für das Brautpaar jedoch unzählige Entscheidungen zu treffen: Wo wird gefeiert? Was ziehe ich an? Wie dekorieren wir den Tisch? Wer hält die Feier fotografisch für uns fest? An der Hochzeitsmesse im wunderschönen Schloss Wyl stehen Ausstellende aus der Hochzeits- und Festbranche den künftigen Brautpaaren kompetent zur Seite und unterstützen diese bei der Entscheidungsfindung.


Daniel Zaugg aus Freimettigen: "Unsere Tiere haben genug Platz"

Am 25. September stimmen wir über die Massentierhaltungs-Initiative ab. Wir haben mit zwei Bauern gesprochen. Sie erklären, warum sie für oder gegen die Initiative stimmen. Heute berichten wir über die Argumente gegen die Initiative.


Münsingen - "Alle anderen müssen auch selber an den Zahnarzt denken"

Die Stiftung Freier Leben aus Münsingen hat sich einer umfassenden Erneuerung unterzogen. 35 Jahre lang betreute sie Menschen mit leichten Einschränkungen. Nun ist aus dem "Betreuen" ein "Begleiten" geworden. Gesamtleiter Mauro Bruni und sein Team stellen neu unter dem sogenannten lösungsorientierten Ansatz die Klient:innen der Stiftung ins Zentrum und unterstützen sie beim Erreichen ihrer selbstgewählten Ziele anstatt ihnen diese vorzugeben. Klient Raphael Heimo konnte so den Traum vom Leben in der eigenen Wohnung verwirklichen.


Andreas Schneider aus Walkringen: "Ein Huhn kann auf einem A4-Blatt gehalten werden"

1 Kommentar

Bevor wir am 25. September über die Massentierhaltungs-Initiative abstimmen, haben wir mit zwei Bauern aus der Region gesprochen. Der eine stimmt für, der andere gegen die Initiative. Heute berichten wir über die Argumente für die Initiative.


Münsingen - 250 Personen für Auszonung der Underrüti

Das Komitee "Zukunft mit Vernunft" hat dem Münsinger Parlamentspräsidenten Henri Bernhard die Volksmotion für die Auszonung der Underrüti überreicht. Nun liegt der Ball beim Parlament.


Zäziwil / Oberhünigen - Stimmkreise werden zusammengelegt

Ab Mitte 2023 legen die Gemeinden Zäziwil und Oberhünigen ihre Stimmkreise zusammen.