BERN-OST News

Arbeiten trotz Corona: "Wir wollen Gesicht zeigen"

Ob all der Berichte über Kurzarbeit und geschlossene Betriebe könnte man fast vergessen, dass ganz viele Leute weiterhin ihre Arbeit tun. BERN-OST war zu Besuch auf der Gemeindeverwaltung Münsingen.


Schule zuhause: Der Esstisch wird zum Klassenzimmer

Seit die Schulen wegen der aktuellen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus geschlossen sind, findet der Unterricht zuhause statt. Wie sieht der neue Alltag für Schüler und Eltern aus?


Kein Ausgang: Tipps für Virus-sichere Freizeit

1 Kommentar

Keine Veranstaltungen, geschlossene Restaurants, Bars und Kulturlokale – den gewohnten Ausgang gibt es derzeit schlichtweg nicht. Doch was macht man daheim? Und wie ersetzt man die doch wichtigen sozialen Freizeitmomente? Ein paar persönliche Tipps von BERN-OST-Redaktorin Isabelle Berger.


Über drei Stunden: Der Bolliger Gemeinderat tagte erfolgreich digital

Der Bolliger Gemeinderat hat seine Sitzung wegen der Corona-Pandemie per Videokonferenz durchgeführt. "Wir haben nun die Gewissheit, dass Entscheide und Abstimmungen im Rat auf diese Weise regulär gefällt werden können", schreibt er in einer Medienmitteilung. Die Gemeindeversammlung vom 9. Juni soll nach Möglichkeit durchgeführt werden. 


Einkaufen mit Abstand: Hier gibt es frische Lebensmittel ohne Gedränge

1 Kommentar

Sie gehen derzeit lieber nicht bei Migros oder Coop einkaufen? Zahlreiche Bauernbetriebe in der Region verkaufen ihre Waren in überschaubaren Hofläden oder liefern sie nach Hause. Über den Kauf ab Hof freuen sich derzeit auch alle, die nicht mehr auf den Märkten verkaufen dürfen oder mit Absatzproblemen wegen geschlossener Restaurants kämpfen.


Keine Gottesdienste mehr: Jetzt kommt die Video-Predigt

2 Kommentare

Der Gottesdienstbesuch in der Kirche ist nicht mehr möglich, diverse Feiertage und die Konfirmationen stehen an, Menschen brauchen zusätzliche gegenständliche und seelische Hilfe – religiöse Institutionen stehen derzeit vor neuen Herausforderungen. Pfarrer Samuel Burger berichtet, was die reformierte Kirchgemeinde Konolfingen jetzt macht.


Vom Panikmoment zum Aufsteller: Pilates-Trainerinnen satteln auf Skype um

„Hilfe, unser Geschäft!“ – das war der Gedanke, der Claudia Wachs und Dorette Berger vom Pilates-Studio „Movement is life“ als erstes durch den Kopf ging, als sie mit den neuen wirtschaftlichen Einschränkungen aufgrund der Coronakrise konfrontiert wurden. Doch lange hielten sie sich damit nicht auf. Nun bieten sie ihren Unterricht virtuell an.


Underrüti Münsingen: "Der Gemeinderat würde es wieder so machen"

6 Kommentare

„Chance auf einen Neuanfang“ ist der Titel eines Kommentars der Berner Zeitung BZ zum Rückzug der Preiswert Leben AG (PWL) aus dem Projekt für günstigen Wohnraum auf der Münsinger Underrüti (BERN-OST berichtete). Die Gemeindevertretenden dürften froh um den Rückzug sein, da sie sich nun mühselige Diskussionen mit den Anwohnenden ersparten und eigene Fehler korrigieren könnten, so die BZ. Was sagt Gemeinderat Andreas Kägi (FDP) dazu?


Rubigen - Lenker nach Flucht angehalten

Am Mittwoch versuchte sich ein Autolenker auf der Autobahn bei Rubigen einer Polizeikontrolle zu entziehen. Dabei verunfallte er. Der Jugendliche wurde angehalten und wird sich vor der Justiz zu verantworten haben.


Unihockey - Rybka verlässt Tigers, Rubini übernimmt

Im Sommer 2019 übernahm Michal Rybka das Amt als Ausbildungschef. Auf die neue Saison hin übernimmt der junge Ur-Tiger Yannick Rubini für ihn. Auch im Kader der ersten Mannschaft gibt es Veränderungen.


Konolfingen - Zwischennutzung im Schulhaus Gysenstein

Der Gemeinderat hat im Juni 2019 beschlossen, den Schulstandort Gysenstein ab Sommer 2020 zu schliessen. Nun sollen die Schulräume zur Zwischennutzung ausgeschrieben wer-den.


Coronakrise im Sagibach: Hockeytempel bangt um  Existenz

Ein Grossteil des Sommerprogramms im Sagibach musste wegen den Massnahmen des Bundesrates im Kampf gegen das Coronavirus abgesagt werden. Das bringt die Stadion-Genossenschaft in finanzielle Nöte.


 Jetzt Online: App zur Nachbarschaftshilfe in Bern-Ost

6 Kommentare

In diesen Zeiten der Corona-Krise sind manche Menschen vermehrt auf fremde Hilfe angewiesen, während andere gesunde Leute mehr Zeit und Kapazität haben. Damit sich diese beiden Gruppen besser finden, ruft der Worber Andy Marchand in Zusammenarbeit mit BERN-OST eine Plattform ins Leben. Mithilfe der App Five Up haben Menschen in der Region und den Gemeinden die Möglichkeit miteinander in Kontakt zu treten.


Trattoria dei Leoni: "Wir wollen helfen"

Not macht nicht nur erfinderisch, sondern auch hilfsbereit. Die Trattoria dei Leoni in Münsingen bietet ab Mittwoch, 25. März ein gratis Mittagessen für alle an, die in dieser Ausnahmesituation weiterhin arbeiten.


Besuchsverbot in Behindertenheimen: Was, wenn man die Situation nicht versteht?

Am 18. März erweiterte der Bundesrat das Besuchsverbot auf Behinderten- und Suchtinstitutionen als Massnahme zur Eindämmung des Coronavirus. Das stellt Betriebe wie das Humanushaus in Rubigen vor neue Herausforderungen.


The Voice of Switzerland: Aus für Jasmin Di Pietro

Die Battlerunde konnte Jasmin Di Pietro bei der gestrigen Folge von "The Voice of Switzerland" nicht für sich entscheiden. Enttäuscht von ihrem Auftritt ist sie aber nicht.


Corona-Virus: Was hilft KMUs in Zeiten der Krise?

Eins ist sicher, die Situation ist für KMUs im Moment nicht einfach. Obwohl der Bund viel Geld für alle Unternehmen bereit gestellt hat, bedeuten die strengen Massnahmen für viele einen grossen Erwerbsausfall. BERN-OST hat bei mehreren Unternehmen nachgefragt: Welche Möglichkeiten gibt es, lokale Geschäfte auch in einer solchen Ausnahmesituation zu unterstützen?


Die Region zu Hause: Schreibe uns, wie es dir geht!

6 Kommentare

In diesen Tagen tut es gut, trotz allem nicht alleine zu sein. Schreibe uns, wie es dir geht, wie du mit der Situation umgehst, was dich beschäftigt! Du erreichst uns wie info@bern-ost.ch via Kommentarfunktion. Gib deine E-Mail-Adresse an, wenn dir andere Leute antworten dürfen. Auch die Region Bern-Ost hält zusammen!


The Voice of Switzerland: "Ich bin schon nervös"

Bei den Battles in "The Voice of Switzerland" singt Jasmin Di Pietro aus Utzigen heute Abend um einen Platz im Finale.  Chris Brötie aus Kiesen wird sein Battle am 30. März austragen.


Pestizidrückstände: In Konolfingen wird das Wasser neu gemischt

15 Kommentare

Neue Tests bestätigen die Überschreitung des Grenzwertes für einen möglicherweise gesundheitsschädlichen Stoff im Netz des Wasserverbunds Kiesental. Der Verbund will das Wasser nun anders mischen und neue Quellgebiete erschliessen. Der Verwaltungsrat kritisiert aber auch, dass es bei der Bestimmung der relevanten Grenzwerte Unklarheit herrsche.


Region Bern-Ost - Neueintragungen von Firmen

Handelsregister-Neueintragungen vom 16. bis 20. März 2020


Angebote abgesagt: Jugendarbeit Worb hilft nun bei Freiwilligenarbeit

Wegen der Weisungen des Bundesrates mussten alle Veranstaltungen der Jugendarbeit Worb abgesagt werden. Das Team steigt dafür nun beim Solidaritätsnetzwerk «Worb hilft Worb» ein.


Drogist Beat Fehr: "Die Nachfrage nach Desinfektionsmittel ist riesig"

6 Kommentare

Fixfertiges Desinfektionsmittel ist schon vor einer Weile ausgegangen. Die Drogerie Fehr in Biglen gehört zu den Händlerinnen, welche mit Ausnahmebewilligung des Bundes nun selber Desinfektionsmittel herstellen dürfen. Der Absatz ist enorm, doch die Ressourcen sind begrenzt.


Grosshöchstetten / Münsingen / Worb - Tischlein deck dich schliesst Abgabestellen

2 Kommentare

Nicht nur die Alten und die Wirtschaft leiden unter den Folgen des Coronavirus. Jetzt trifft es auch die Bedürftigen. Der Verein Tischlein deck dich schliesst alle Abgabestellen in der ganzen Schweiz. Zu gross sei das Risiko für Helfende und Kunden.